Wir waren auch 2017 wieder dabei!

Was ist der Kindersprint?

Hinter dem Kindersprint verbirgt sich ein computergestützter Laufparcours, der eine genaue Messung verschiedener Laufdaten erlaubt.
Zwei Lichtschranken registrieren vier Teilzeiten (Antritt, Sprintvermögen, Richtungswechsel und Pendelvermögen) sowie die Gesamtzeit. Nach jedem Durchlauf erhalten die Kinder ihre individuellen Zeiten auf einem Laufzettel ausgedruckt. Die exakte Messung und Dokumentation der eigenen Leistung lässt das Kind erkennen, wie schnell z. B. seine Reaktion oder Wendigkeit ist. Dabei birgt die Messbarkeit der sportlichen Leistung auch die Möglichkeit des Vergleichs untereinander. Beim Kindersprint werden von den Kindern vor allem koordinative, kognitive, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit im hohen Maße abverlangt.

Im vergangenen Schuljahr besuchten wir mehr als 40 Städte in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit unserer Bewegungskampagne.
Weit über 350 Grundschulen und 55.000 Kinder beteiligten sich am Kindersprint.Mehr Informationen hier.

Unbenannt-31-1024x559
Google

Impressum l Datenschutz l Kontakt

facebook